1. Mai - Gemeinsam Hand in Hand, gegen Fluchtursachen und Lohndrückerei!

Aufruf zum Dortmunder Jugendblock Fehlende Ausbildungsplätze, keine Übernahme nach der Ausbildung und prekäre Jobs im Studium sind für viele von uns Alltag. Noch immer sind ausbildungsfremde Tätigkeiten und Löhne bzw. Ausbildungsvergütungen unter Mindestlohn keine Ausnahme. Aber wir sind keine billigen Arbeitskräfte. Darum kämpfen wir gegen Lohndrückerei und eine Novellierung des Berufsbildungsgesetzes, die unsere Interessen übergeht. Von einem Wirtschaftsaufschwung ist für viele von... Weiterlesen »

SDAJ Ruhr-Westfalen auf dem Ostermarsch 2016

Deutschland 2016: Die Bundeswehr ist in aller Welt im Einsatz und wirbt aggressiv in Schulen, Jobcentern und auf Ausbildungsmessen um neue Rekruten. Deutsche Waffen werden überall hin verkauft, wo es nur irgendwie geht. Hunderttausende Menschen fliehen vor Armut, Verfolgung und Tod hierher und werden dann als Sündenböcke für die immer deutlicher werdende soziale Ungerechtigkeit missbraucht. Es sind unschöne Zustände. Umso wichtiger, sich diesem Irrsinn immer wieder entgegenzusetzen. Zum Beispiel... Weiterlesen »

Solidrisch feiern, chillen & diskutieren - UZ-Pressefest 2016 in Dortmund

Es ist wieder so weit: Die Kommunistinnen und Kommunisten laden ein zum 19. UZ-Pressefest nach Dortmund! Vom 1.–3. Juli 2016 werden die ROTEN wieder zeigen, dass es Spaß macht, gemeinsam und generationsübergreifend zu diskutieren und zu feiern – selbstorganisiert und ohne Kommerz. Drei Tage UZ-Pressefest heißt: Künstler zu erleben, die sich nicht den Profitinteressen der Kultur­industrie unterwerfen. Ein Festival der politischen Kultur, auf dem das solidarische Handeln im Mittelpunkt... Weiterlesen »

28.1.: Töten ist kein Beruf – Bundeswehr stoppen!

Am 28.01.16 will die Bundeswehr auf der Berufsmesse VDI Nachrichten Recruiting Tag in den Westfalenhallen Dortmund für sich als Arbeitgeber werben. Mit Ausbildungsstellen, Möglichkeiten zum Studium und einem sicheren Arbeitsplatz lockt die Bundeswehr Jugendliche, ohne auf die achtjährige Verpflichtung bei jeder Ausbildung und den möglichen Auslandseinsatz sowie die damit verbundenen Gefahren hinzuweisen. Denn die Bundeswehr ist keineswegs ein normaler Arbeitgeber, sondern Teil eines mörderischen... Weiterlesen »

200 Menschen demonstrieren gegen Bundeswehreinsatz in Syrien

Am Sonntag, den 20.12., demonstrierten bis zu 200 Menschen in Dortmund gegen den Einsatz der Bundeswehr in Syrien. Die von Attac, DIDF, DKP, SDAJ, Linksjugend [’solid], SAV dem Dortmunder Friedensforum un dem Bünndis Dortmund gegen Rechts organisierte Demonstration startete um 16 Uhr an der Katharinentreppe. Wir protestierten dagegen, dass 1.200 deutsche Soldaten, eine Fregatte und mehrere Tornados nach Syrien entsandt werden. Denn auch dieser Krieg wird Jahre dauern. Er wird weitere Hundertausende... Weiterlesen »

20.12. - Demo gegen den Bundeswehreinsatz in Syrien

Eure Kriege führen wir nicht –  Kein Bundeswehreinsatz in Syrien! Sonntag, den 20. Dezember 2015 16 Uhr / Katharinentreppen Dortmund Facebook Werbung Es ist beschlossen: Deutschland zieht in den nächsten Krieg! 1.200 deutsche Soldaten, eine Fregatte und mehrere Tornados werden nach Syrien entsandt. Auch dieser Krieg wird Jahre dauern. Auch dieser Krieg wird weitere Hundertausende Opfer fordern.  Glaubt man der Regierung und den Medien, geht es bei dem Kriegseinsatz in Syrien um Solidarität... Weiterlesen »

10.12. Kundgebung gegen Bundeswehr-Werbung

Donnerstag 10.12.2015, 14:30Uhr Dortmunder Berufsinformationszentrum (BIZ) in der Agentur für Arbeit (Steinstrasse 39) Am kommenden Donnerstag, den 10.12., wird die Bundeswehr um Nachwuchs werben. Wir werden mit einer Kundgebung dagegen protestieren. Seit dem die Wehrpflicht abgeschafft wurde, wirbt die Bundeswehr immer offensiver um Nachwuchs, mit Auftritten in Schulen, bei Berufsmessen, in Jobcenter und durch großen Imagekampagnen wie momentan. Das passiert momentan überall und so auch am 10.... Weiterlesen »

12.11. Von Cuba lernen - Reiseberichte aus dem Sozialismus

Donnerstag, 12.11.2015, 19 Uhr Taranta Babu (Humboldstrasse 44), Dortmund Facebook-Veranstaltung Im Rahmen des „Proyecto Tamara Bunke“ waren mehrere Jugendliche für einige Monate auf Cuba. Nun sind sie zurück. Zwei von ihnen wollen uns von ihren Erfahrungen berichten. Sie haben in Havanna die Geschichte Cubas studiert und sich mit Philosophie und Ökonomie auseinandergesetzt. Sie haben JournalistInnen von der Tageszeitung der kommunistischen Partei getroffen und mit regimekritischen... Weiterlesen »

Gedenken an die "Schlacht vom Nordmarkt"

Freitag, 16. Oktober 2015 18 Uhr, Nordmarkt Dortmund Facebook-Veranstaltung der IG-Bau-Jugend Bochum-Dortmund Auch dieses Jahr findet wieder das Nordmarktgedenken statt, das an die sogenannte „Schlacht am Nordmarkt“ vom 16. Oktober 1932 erinnert. Damals marschierten SA-Formationen unter Polizeischutz in das kommunistisch und sozialdemokratisch geprägte Arbeiterviertel ein. Es kam zu mehreren Todesopfern. Veranstalter sind die Stadtteilgruppe Nord der DKP, die SDAJ und die IG-Bau-Jugend Bochum-Dortmund.... Weiterlesen »

Anquatschversuch des Verfassungschutzes in Dortmund

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Genossinnen und Genossen, wir möchten euch über einen besonderen Vorfall informieren, der sich vor einigen Tagen ereignet hat. Eine Mitarbeiterin und ein Mitarbeiter des Verfassungsschutz standen unvermittelt vor der Tür eines Genossen unseres Verbandes. Unter dem Vorwand eine Umfrage unter bekannten Linken zu machen und radikalen Positionen vorbeugen zu wollen, sollten offenbar Informationen über unseren Verband und die linke Szene Dortmunds gewonnen werden. Nun... Weiterlesen »