Antifa-Workshop: Nazis erkennen!

Am 24. März um 18 Uhr veranstalten wir einen Workshop zu Nazi-Symbolik. Das Hakenkreuz und den Hitlergruß kennen alle. Doch nur selten sind Faschist*Innen daran zu erkennen. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Symbolen, Codes und Kleidungsmarken in der neonazistischen Szene, die häufig nur Insider*Innen erkennen. In diesem interaktiven Workshop wollen wir die Aufmerksamkeit und Wahrnehmung der Teilnehmer*Innen schärfen, um Zeichen von Nazis erkennen zu können und dagegen Stellung zu beziehen! Jede... Weiterlesen »

Anarchistische Hochschulgruppe Dortmund gegründet - Trotz Einschüchterungsversuchen der Nazis

Am Dienstag (10.01.2017) Abend 18:00 Uhr, wurde zum Initiierungstreffen der anarchistischen Hochschulgruppe aufgerufen. An diesem Abend fanden sich circa 50 Nazis am Treffpunkt ein, um die Interessierten abzufangen. Sie gaben sich selbst als anarchistische Hochschulgruppe aus oder bedrohten Interessierte, die zu dem Treffen gehen wollten. Glücklicherweise war der AStA zuvor auf die Nazis aufmerksam geworden, verständigte Sicherheitspersonal und achtete darauf, dass die Interessierten nicht auf... Weiterlesen »

Redebeiträge zum Nordmaktgedenken 2016

Timo Budszuhn sprach für die SDAJ: Liebe Genossen und Genossinnen, liebe Mitbürger der Dortmunder Nordstadt, vor 84 Jahren wollte die faschistische SA durch die Nordstadt marschieren. Auch damals lebten hier schon Menschen verschiedenster Herkunft und Religion. Auch damals haben hier schon Menschen gewohnt, die Monat um Monat schauen mussten, wie sie über die Runden kommen. Sie alle verband die Not, die tägliche Plackerei und die Willkür, mit der sie von ihrem Chef und der Polizei behandelt... Weiterlesen »

Angriff auf Antifaschist*Innen

Am Abend des 31.7. wurde eine Gruppe von acht Antifaschist*innen, die sich auf dem Rückweg der Demonstrationen gegen Pro NRW und AKP in Köln befand, von circa 40 Neonazis angegriffen. Dabei sind Verletzte zu melden und Menschen mussten ärztlich behandelt werden. Wir solidarisieren uns mit der Gruppe Antifaschisten und wünschen allen Verletzten gute Besserung! Es ist wichtig, dass wir gemeinsam weiterhin Widerstand gegen Faschisten leisten und das System, das sie hervorbringt. Lasst euch nicht... Weiterlesen »

Solidrisch feiern, chillen & diskutieren - UZ-Pressefest 2016 in Dortmund

Es ist wieder so weit: Die Kommunistinnen und Kommunisten laden ein zum 19. UZ-Pressefest nach Dortmund! Vom 1.–3. Juli 2016 werden die ROTEN wieder zeigen, dass es Spaß macht, gemeinsam und generationsübergreifend zu diskutieren und zu feiern – selbstorganisiert und ohne Kommerz. Drei Tage UZ-Pressefest heißt: Künstler zu erleben, die sich nicht den Profitinteressen der Kultur­industrie unterwerfen. Ein Festival der politischen Kultur, auf dem das solidarische Handeln im Mittelpunkt... Weiterlesen »

Gedenken an die "Schlacht vom Nordmarkt"

Freitag, 16. Oktober 2015 18 Uhr, Nordmarkt Dortmund Facebook-Veranstaltung der IG-Bau-Jugend Bochum-Dortmund Auch dieses Jahr findet wieder das Nordmarktgedenken statt, das an die sogenannte „Schlacht am Nordmarkt“ vom 16. Oktober 1932 erinnert. Damals marschierten SA-Formationen unter Polizeischutz in das kommunistisch und sozialdemokratisch geprägte Arbeiterviertel ein. Es kam zu mehreren Todesopfern. Veranstalter sind die Stadtteilgruppe Nord der DKP, die SDAJ und die IG-Bau-Jugend Bochum-Dortmund.... Weiterlesen »

Neonazistische Schmiererei bei SDAJ-Mitglied

In der Nacht vom 24.9. auf den 25.9. kam es zu einem Vorfall, von dem wir euch Kenntnis geben wollen. Die Hauswand eines Genossen der SDAJ wurde mit der Parole: „(Name), du Fotze!“ beschmiert, verziert mit Hakenkreuz und einem Fadenkreuz. Dieser Einschüchterungsversuch, der offensichtlich auf das Konto der Dortmunder Nazis geht, ist kein Einzelfall, sondern reiht sich ein in eine Folge von Drohungen, Sachbeschädigungen und Angriffen auf aktive Antifaschisten, Flüchtlinge und anderen... Weiterlesen »

Die SPD und die Flüchtlinge

Ein Dialog der SDAJ mit dem Dortmunder OB auf dem Postweg Am 16.06.2015 schickte uns der Dortmunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau ein Antwortschreiben auf unseren offenen Brief, der offensichtlich ausreichend Kreise gezogen hat um den Adressaten auf ihn aufmerksam zu machen. Für diese Reaktion sei herzlich gedankt, das passiert uns nicht alle Tage! In unserem Brief haben wir sein Vorgehen in der Asylpolitik scharf kritisiert, da er gemeinsam mit anderen Oberbürgermeistern NRWs erleichterte... Weiterlesen »

Solidarität mit ALLEN Geflüchteten! Demo am 26. September

Wir unterstützen diesen Aufruf der Initiative „Refugees Welcome Dortmund„: Kommt zahlreich und seit laut!! Wir rufen auf, solidarisch mit ALLEN Geflüchteten auf die Straße zu gehen. Samstag 26. September 2015 | 15 Uhr | Dortmund Hauptbahnhof/Katharinentreppe Es ist an der Zeit sich gemeinsam rassistischer Hetze und den alltäglich gewordenen rassistischen Äußerungen im Netz, in der Politik, den Medien, im Freundeskreis und der Familie, am Arbeitsplatz und an der Schule entgegenzustellen! Gegen... Weiterlesen »

Kundgebung am 10.9.: Kein Nazi sein reicht nicht!

Am Donnerstag, dem 10. September 2015 demonstrierten um die 35 AntifaschistInnen gegen Nazigewalt, Asylrechtsverschärfung und Heuchlerei der Regierenden. Aufgerufen zur Kundgebung hatten neben Linksjugend [’solid], SAV, Ciwanen Azad, YXK auch wir. Gemeinsam forderten wir an den Katharinentreppen ein Abschiebungsstop und bedingungsloses Asylrecht. Seit am 6.9. tausende Refugees am Dortmunder Hauptbahnhof angekommen sind, haben viele hier lebende Menschen ihnen gezeigt, dass sie willkommen sind.... Weiterlesen »