Bildungsleichen1Bildung für alle? Der Witz geht weiter. – Gegen Selektion im deutschen Bildungssystem“

Am heutigen Mittwoch, den 4. März 2015 folgten rund 50 SchülerInnen dem Aufruf der BezirksschülerInnenvertretung (BSV) Dortmund und uns zu einer Kundgebung vor dem Rathaus der Stadt Dortmund. Im Rahmen einer Kampagne der LandesschülerInnenvertretung (LSV) NRW wurde auf Ungerechtigkeiten im deutschen Schulsystem aufmerksam gemacht. Bevor der städtische Schulausschuss tagte, fand außerdem ein Flashmob statt. In diesem Sinne: Bildung darf keine Ware sein, denn sie ist ein Grundrecht! Wir fordern eine Schule für alle!

Wenn ihr auch aktiv werden wollt, nehmt Kontakt zu eurer SchülerInnenvertretung (SV) bzw. der BSV auf oder kommt zu einem unserer Gruppentreffen.

Medien:

Radio 91.2.